Texte aus dem Dark Room

darkrooom.jpg

Mit dem Schreiben ist das ja so eine Sache: man hat gute Ideen, möchte diese zu Papier bringen, aber wird immer und immer wieder abgelenkt. Abhilfe verspricht – zumindest was die Darstellung am Monitor betrifft – ein kleines, aber umso interessanteres Tool namens Dark Room.

Der Texteditor, der zum kostenlosen Download angeboten wird, verwandelt Ihren Bildschirm in einen Monochrom-Screen, auf dem außer Text nichts zu sehen ist. Keine Schnörkel, keine Menüleiste, keine bunten Buttons – sondern nur Text pur. Mehr braucht ein Texter nicht.

Dark Room für Windows ist die Zwillingsvariante von Write Room, das für OS X-Anwender verfügbar ist.