2 Gedanken zu „Genitiv forever gestern bei Hugendubel …“

  1. @texterME: Ist wirklich ein spannender Artikel. Und ich kannte auf jeden Fall noch nicht – aber glücklicherweise jetzt. Und der Text gibt doch einigen Stoff zum nachdenken. Wird unsere Sprache wirklich so arm werden? Der Berliner Slogan „Arm aber sexy“ passt bei dem Thema auf jeden Fall nicht ;-)

Kommentare sind geschlossen.