Von 2.2.3 auf 2.8 in sechs Stunden

Es war ein kleiner Schritt für die Menschheit, doch ein großer Schritt für uns: Heute nacht haben wir doch tatsächlich mal die Datenbank in die Hand genommen und WordPress ein großzügiges Update von Version 2.2.3 auf 2.8 gegönnt. Nicht, dass so ein Schritt ohne Probleme verliefe. So einfach „Update drüberbügeln“ ist da nicht. Uralte Plugins, die schon lange nicht mehr unterstützt werden, machen einem da schnell einen Strich durch die Rechnung. Oder das Template – das seinerzeit wunderbar lief, doch mit der neuen Version WordPress nur noch fragmentale Bruchstücke seiner Optik produzierte. Also haben wir auf ein neues Template gesetzt, an dem es aber in der nächsten Zeit sicherlich noch die ein oder andere Optimierung geben wird.

Bis dahin weiterhin viel Spaß mit Texten übers Reden und Schreiben!

PS: Fehlermeldungen oder sonstige Auffälligkeiten bitte per Mail an uns! Danke

2 Gedanken zu „Von 2.2.3 auf 2.8 in sechs Stunden“

  1. Ein riesiges Lob an meinen Technik begabten aber nicht Technik ausübenden Mitblogger, der das mal wieder ganz wundervoll hinbekommen hat. Aber wenn ich dann doch Bugs entdecke, dann ….. ;-)
    Gruß von Domi

  2. Neues Template? Naja… aber auf den Inhalt kommt es ja bekanntlich an – und der stimmt. (Da ist mir auch das „neue“ Template egal, RSS sei dank ;) )

Kommentare sind geschlossen.