Kein leckerer Kaffee

nescafeallitaliana
nescafe all'italiana. Bitte nicht.

Kann mir jemand erklären, was das zu bedeuten hat? Nescafe all’italiana? Wo ist denn da bitte der Zusammenhang? Will Nescafe jetzt auch den italienischen Markt überschwemmen und den italienischen Caffè ersetzen? Hat denn niemand Mitleid mit den wirklichen Kaffeeliebhabern, die dieses schwarze Etwas im Mund wirklich schätzen? Denen, die italienischen Kaffee lieben aber Nescafe – nur wenn es irgendwie muss – runterdrücken? Verstehe einer diese Kaffeewelt.

Ein Gedanke zu „Kein leckerer Kaffee“

  1. Tja, wo ist der Zusammenhang? Gute Frage!
    Ich kann Dir wenigstens so viel sagen, dass es bei „Nescafe all’italiana“ ein Problem bezüglich des Genus gibt, denn Cafe ist im Italienischen Maskulinumm wohingegen italiana Femininum ist. Tattaa!
    Einen grammatischen Zusammenhang kann ich da also schon mal nicht sehen.

Kommentare sind geschlossen.