Schlagwort-Archive: Flughafen

Die Bahn und der Berliner Flughafen #BER

Die Deutsche Bahn und der Berliner FlughafenWenn ich mir diesen Folder genauer ansehe, der bei fast jeder Bahnfahrt vor dem Bahn-Reisenden liegt, dann muss ich mich bei dem Zitat „Eröffnungstermin (…) auf unbestimmte Zeit verschoben“ schon fragen: Weiß die Bahn schon mehr bzgl. der künftigen Flughafeneröffnung in Berlin? Ist sie besonders vorausschauend, was natürlich zu einem Mobilitätsunternehmen passen würde? Oder will sie – wie andere vermuten – einfach nur Geld sparen, falls die Eröffnung nochmals verschoben wird? Fragen, die man sich wirklich mal stellen darf.

TUV Rheinland zertifiziert in Argentinien

Sachen gibts – wie zum Beispiel ein Zertifikat, das ich im Flughafen von Iguazu entdeckt habe. Damit zertifiziert der TUV Rheinland die argentinischen Flughaefen. Schon interessant, wie (welt)weit die Arme des TUVs reichen.

Zertifikat auf Flughafen von Iguazu
Zertifikat des TUV Rheinlands auf Flughafen von Iguazu in Argentinien mit kleinen Schoenheitsfehlern

Wer sich den unteren Teil des gross plakatierten Zertifikats ansieht (siehe Bild), dem werden 2 komische Details ins Auge springen: Das Zertifikat wurde von den argentinischen Behoerden nie gegengezeichnet und ist auch seit dem 14.09.2009 bereits abgelaufen – und damit nicht mehr gueltig. Ob der TUV wohl auch davon weiss …

Passend zum Thema: Heute schreibt die groesste argentinische Zeitung Clarin, dass 21 von 73 Flugzeugen von Aerolineas Argentinas nicht fliegen. Grund: Fehlende Wartung. Das widerum kommt allen Berlinern doch ganz bekannt vor …

Sicherheit auf Flueghaefen

Wenn ich an unsere Sicherheitsdiskussionen in Deutschland, Europa und vor allem in den USA denke – Stichwort Nacktscanner – und dann hier in Argentinien durchs Land fliege, frage ich mich noch staerker nach der ganzen Aufregung.

Bei lokalen Fluegen in Argentinien erfolgt die Gepaeckkontrolle ganz einfach: Handgepaeck auf Band legen und durch den Scanner laufen. So weit uns bekannt. Bei Geld, Schluessel und Handy piept es auch hier. Aber ansonsten? Alles geht durch! Mein Nachbar hatte sogar zufaellig sein Zippo-Feuerzeug in der Tasche. Natuerlich durfte er auch dieses behalten – dafuer aber aus der Guerteltasche bitte ins Handgepaeck packen. Nein, wir fragen uns jetzt nicht nach dem Sinn. Ach ja: Nach der Kontrolle wollte ich nochmals raus. „Ja, gehen Sie einfach raus und kommen Sie dann wieder“, erklaerte mir der Beamte. „Und was ist mir Boardkarte und Ausweiskontrolle?“ „Brauchen Sie nicht nochmal zeigen, einmal genuegt es.“

Boese gesagt: Sind solche Laender nicht ein Paradies fuer Attentaeter? Doch wen wuerde es wohl gross interessieren, wenn im Inland Argentiniens was passiert? Wird einem da nicht noch staerker bewusst, dass Attentate nur dort erfolgen (werden), wo der Schutz scheinbar am Hoechsten und damit die (internationale) Aufmerksamkeit auch am Groessten ist?

Expedia und der Flughafen Berlin-Tempelhof

Liebes Expedia-Team,

es ist ja wirklich nett, dass ihr mich bei meiner Reiseplanung immer unterstützt, in dem ihr mich darauf hinweist, dass meine Abflugstadt gleich mehrere Flughäfen besitzt. Vielen Dank für diese tolle Information. Aber leider läuft in dieser Stadt die Zeit der Innenstadtflughäfen ganz langsam aus. Und Berlin-Tempelhof ist samt dem langjährigen Flugzeichen THF schon seit einigen Tagen und Wochen von der Flug-Landkarte getilgt worden. Jetzt weiß ich nicht, ob ihr die nostalgischen Gefühle der Berliner noch ein bisschen streicheln wollt oder ob diese Streich-Information noch nicht zu eurem Ableger nach München gekommen ist? Sind ja immerhin auch einige Kilometer in die bayrische Kleinstadt.

Flugbuchung bei Expedia

Nur schon jetzt als kleiner Vor-Info-Tipp – und auch ganz umsonst: Bald dürft ihr diese Info übrigens ganz streichen, wenn sich Berlin von der Landkarte der Mehr-Flughafen-Städte endgültig selbst entfernt. Aber bis dahin ist ja noch etwas Zeit.

Fliegende Grüße schickt

Ein Vielflieger